Energieimpulsberatung im Schwalm-Eder-Kreis startet

Ab dem 19. September bietet der Schwalm-Eder-Kreis in Kooperation mit der Hessischen Energiesparaktion (HESA) ein kostenloses Beratungsangebot für alle Bürgerinnen und Bürger des Schwalm-Eder-Kreises zu den Themen energetische Gebäudesanierung und Energieeffizienz an.

Gruppenbild Energieimpulsberatung

Im Fokus der Beratung stehen Möglichkeiten der Gebäudemodernisierung. Aber auch zu den speziell für Mieter relevanten Themen Stromsparen im Haushalt und Heizkosten sparen durch richtiges Heizverhalten wird beraten. Das Angebot gibt Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich ausführlich und individuell in einem Beratungsgespräch zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung beraten zu lassen:

  • Wärmedämmung der Außenwände
  • Dämmung der Kellerdecke
  • Dämmung der obersten Geschossdecke oder des Daches
  • Fenstererneuerung
  • Heiztechnik
  • Warmwasserbereitung und Zirkulation
  • Nutzung erneuerbarer Energien (z. B. Solarthermie, Fotovoltaik, Holzpellets, Wärmepumpen)
  • Stromeinsparung (auch für Mieter interessant)
  • Schimmelbildung in Wohngebäuden
  • aktuelle Fördermöglichkeiten (z. B. KfW, Bafa)
  • Wirtschaftlichkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen