Der LivCom Award bzw. der Award for Liveable Communities ist ein Wettbewerb für Kommunen, die zukunftsfähige Konzepte umsetzen. Dieser Wettbewerb wurde im Jahr 1997 von einer internationalen Vereinigung für Stadt- u. Landschaftsplaner ins Leben gerufen. Seit Beginn wird die Veranstaltung von der UNEP, dem Umweltprogramm der UNO, unterstützt.

Vorrangiges Ziel des Wettbewerbes ist der Erfahrungsaustausch mit Kommunen, die für ihre Bürger zukunftsfähige Konzepte durchführen, um von diesen Ideen und Konzepten zu lernen. Der Wettbewerb wird in einem zweistufigen Verfahren durchgeführt. So ist bis Ende Juni eine schriftliche Projektbeschreibung einzureichen. Dieses Projekte werden von einer internationalen Jury gesichtet und die besten  werden anschließend mit einer Delegation zum Finale eingeladen, um dort das Projekt zu präsentieren. Die Präsentationen finden in Englisch statt und werden nach festgelegten Regeln durchgeführt. Anschließend werden im Rahmen eines Bankettes die Auszeichnungen in unterschiedlichen Kategorien vergeben.

Der Schwalm-Eder-Kreis hat sich bisher fünfmal an diesem Wettbewerb beteiligt und auch jedesmal das Finale erreicht.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter : http://www.livcomawards.com/