Neben den Aufgaben des Schwalm-Eder-Kreises als Schulträger, wozu die Verwaltung und Bewirtschaftung der eigenen Gebäude gehört, beteiligt sich der Schwalm-Eder-Kreis an vielen Projekten, die den Klimaschutz vorantreiben.

Dafür gibt es viele gute Gründe. So hat der Schwalm-Eder-Kreis als öffentliche Verwaltung eine Vorbildfunktion für seine Bürger. Deshalb werden die beispielhaften Sanierungen der eigenen Liegenschaften i.d.R. einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und es wird über die eingesetzte Technik  informiert. Weiterhin führen durch die Projekte ausgelöste Maßnahmen zu einer regionalen Wertschöpfung. Dieses geschieht in zweifacher Weise. Die Nutzung von regenerativen Energiequellen und die Steigerung von Energieeffizienz führt zu einer Reduzierung der Energiekosten. Dieses Sparpotential ergibt einen Zuwachs an regionaler Kaufkraft für andere Dinge. Weiterhin werden die Investitionen für die Energiesparmaßnahmen hauptsächlich von regionalen Handwerkern durchgeführt. Dies führt zu einer Verbesserung der regionalen Wirtschaft, einer Erhöhung der Steuereinnahmen und zur Sicherung von Arbeitsplätzen in diesem Bereich. Dieser Aspekt ist in einer relativ strukturschwachen Region, wie dem Schwalm-Eder-Kreis wichtig.

Viele der Projekte, die im Schwalm-Eder-Kreis durchgeführt werden haben Impulscharakter für die Bevölkerung. 

Einen Überblick über die aktuellen Projekte finden Sie auf den folgenden Seiten.